english version | IMPRESSUM | KONTAKT

 

 

Entspannungsmusik

 

Gemafreie Musik zum Entspannen bei SyncSouls

Musik erweckt Emotionen, ob positiv oder negativ. Natürlich ist Musik auch Geschmackssache. Wir verstehen Musik im Umfeld von Entspannung, Meditation und Stressbewältigung als einerseits tiefenwirksam aber zugleich als "hörbar". Wir setzen auf erprobte Entspannungsverfahren aus der Musiktheorie und kreiieren mit viel Hingabe wohlklingende Kompositionen von Heute.

 

Unsere Musik ist bis auf einige Ausnahmen komplett Gemafrei.

 

... alle Angebote "Entspannungsmusik" bei SyncSouls im Überblick

 

Bester Sound zum Entspannen

Wir legen wert auf beste Tonqualität. Besonders beim Hören und Anwenden von Entspannungshörbüchern kommt es darauf an, Sie als Hörer/Hörerin - in eine angenehme und wohlklingende Atmosphäre einzubinden, sodass Sie nicht durch schlechten oder schrillen Ton abgelenkt oder sogar durch „lästiges Gedudel“ gestört werden.

Bei fast allen unserer Entspannungshörbüchern können Sie zwischen einer männlichen und einer weiblichen Sprecherstimme auswählen. Dem einen fällt die Entspannung bei einer tieferen männlichen Version leichter, den anderen inspiriert die weibliche ruhige Stimmlage.

Zu jedem unserer Deep Relax Sound Modulen werden die Musik und die Geräusche speziell komponiert und mit viel Hingabe und Liebe von Torsten Abrolat eingespielt. Es erklingen oft ein Klavier zur Einleitung, welches die Hörer hinaus aus dem Alltag führt. Schöne Klangflächen und Klanglandschaften folgen, oft begleitet von der Harfe, dem SyncSouls Logo und einer Akustikgitarre, die Sie in eine tiefe Entspannung gleiten lassen und halten.

Durch die langjährige Erfahrung in der professionellen Musikproduktion und unseren Autoren und Experten aus der Entspannungswelt entstehen Werke, die auf vielen Ebenen wohltuend wirken und Sie bestimmt entspannen lassen. Probieren Sie es aus.

 

Theorie

Musik besteht aus mehreren Zutaten: Rhythmus als Fundament des musikalischen Geschehens, Harmonien als flächenbildendes Element und die Melodie, die die Harmonie und den Rhythmus in sich vereint. Das Harmonische Zusammenspiel dieser drei Aspekte bilden die Grundlage unserer Musik.


Der Mensch ist eingebettet in Rhythmen, die sein Leben bestimmen: Tag und Nacht, Wachen und Schlafen, die Jahreszeiten, der Atemrhythmus, der Herzschlag und hormonelle Rhythmen, die unsere biologische Uhr bestimmt.

In diesen modernen Zeiten sind einige dieser Rhythmen durcheinandergeraten, das Verhältnis von Spannung und Entspannung stimmt nicht mehr. Wir erleben durch unsere technisierte Welt die Jahreszeiten nicht mehr intensiv, wir können mit unserer Technik die Nacht zum Tage machen.

Der Rhythmus in der Musik führt uns wieder in das Gefühl in einem größeren Zusammenhang zu stehen.

Er bewegt in unserem Körper feinstoffliche Energie und hat Einfluss auf unsere Atmung. Idealerweise beruhigt sich der Atem beim Lauschen der Musik. Das wiederum hat Einfluss auf unsere Gedanken, denn wenn der Atem langsam fließt, beruhigt sich automatisch unsere Gedankenwelt, wir kommen zur Ruhe. Das Tempo wird langsamer, bis es sich am Ende oft auflöst und wir, im Klang badend, wirkliche Ruhe empfinden.


Die Harmonien wirken auf unser Energiesystem

Normalerweise kann Energie frei in unserem Körper fließen. Durch ungelöste Problematiken oder Stress kommt es zu einem stocken des Energieflusses, Energieblockaden entstehen. Berührt uns eine Harmoniefolge, kommen wir an verdrängte Emotionen heran, sie werden uns bewusst. Das hat einen heilsamen Effekt, denn in der in diesem Akt des sich Hingebens an die Musik kommen die Energien wieder in den Fluss.

Die harmonischen Schwingungen kommunizieren mit unserem Energiesystem insbesondere in der 432 Hz Musik (als Grundstimmung des Kammertones A). Die Planetenbewegungen um die Sonne können als Schwingungszahl dargestellt werden. Eine solche Schwingungsrate kann man in den für uns hörbaren Bereich oktavieren (das ist das Verdoppeln der Schwingungsrate). Man hat festgestellt, dass die Töne, die dabei zu hören sind, etwas tiefer waren als in unserem System der 44o Hz für den Kammerton A. Eben um 8 cent tiefer. In Indien gilt der Ton Cis als Grundstimmungston der klassisch nordindischen Musik. Interessanterweise neigen die Musiker ihre Instrumente auf ein Cis zu stimmen, das etwas tiefer liegt als unser abendländisches Cis.

Unser Energiesystem und unsere Zellen scheinen auf diese 432 Hz Frequenz enorm zu reagieren. Unser Zellwasser wird von dieser Frequenz informiert, unsere Zellen reagieren darauf, unsere gesamtes Energiesystem kommt in Harmonie! Die Folge ist eine tiefe Entspannung und innere Ruhe.

Die Melodie ist der rote Faden, der in einer Komposition die beiden Ebenen von Rhythmus und Harmonie verbindet. Das Bewusstsein folgt der Melodie. Wie schon die alten Druiden und Barden es vermochten, Menschen durch Melodien und Lieder tief zu berühren und vergessene Gefühle der Liebe und Einheit zu empfinden, berührt die Musik von SyncSouls die Emotionen der Menschen. So ermöglicht das Wissen um die Wirkung von Musik und seinen Rhythmen den Menschen auch wieder an seine Inneren Quelle heranzuführen.

 

... alle Angebote " Entspannungsmusik" bei SyncSouls im Überblick

 

 

 

 

Music comes closest to Meditation.

(Osho)

     
     

 

 

Burnout Hilfe | Progressive Muskelentspannung | Autogenes Training | Fernöstliche Klänge | Einschlafhilfe für Kinder

SyncSouls 2010-2014 | facebook | youtube | twitter | audible | soundcloud | amazon CD Shop | ebook.de | thalia.de